Vorstand

Präsidium

Claudia Kalbermatter

Claudia Kalbermatter2011 habe ich den ersten Brain Gym-Kurs gemacht. Heute, nach einer intensiven Ausbildung mit dem Masterkurs zur Dip. Integrativen Kinesiologin, führe ich eine eigene Praxis (www.ik-k.ch) und gebe selber Kurse als Teacherin für Brain Gym, Touch for Health und Wellness Kinesiologie.

Im Verein setze ich mich vor allem für den Erhalt des ursprünglichen Touch for Health und das Verbreiten dieses Wissens sowie das Vernetzen und den Austausch unter den Mitgliedern ein.

Die Kinesiologie erfährt heute durch die Entwicklungsmöglichkeit in der Ausbildung und der Anerkennung durch das Gesundheitswesen (Thema Krankenkassenanerkennung) einige Veränderungen hin zum ganzheitlichen Therapeuten.  Da ist es mir wichtig, die Grundlagen oder den Ur-sprung der Kinesiologie nicht zu vergessen. Brain Gym und Touch for Health sind bereits für sich effektive und einfache Methoden selber Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen zu können.


Finanzen

Sabrina Rentsch

Sabina RentschTouch for Health war mein erster Kurs in Kinesiologie im Jahr 2011. Ich hätte damals wohl nicht geglaubt, dass ich ein paar Jahre später als diplomierte Kinesiologin eine eigene Praxis führen würde (www.praxis-rentsch.ch). Die Kinesiologie hat sich zu einem festen Bestandteil meines Lebens entwickelt und hat mich beruflich in eine ganz neue Richtung geführt.
Angesichts der radikalen Umweltveränderungen scheint es mir heute wichtiger denn je, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Touch for Health bietet hier Laien eine wunderbare Möglichkeit, sich selber und sein Umfeld bei der Gesunderhaltung und Regeneration aktiv zu unterstützen. Mit meinem Engagement im Vorstand möchte ich helfen, die Vision von John F. Thie, Begründer von Touch for Health, weiter zu tragen: "Ich stellte mir vor, dass die Informationen und Hilfeleistungen an der Basis verbreitet würden, in Familien und unter Freunden in der Gemeinde, als Unterstützung und Ergänzung der Gesundheitsfürsorge durch die Vertreter medizinischer Berufe." (Zitat aus Touch for Health - Das umfassende Standardwerk für die Praxis, VAK-Verlag)


Regionen

Kirsten Melliger

Kirsten Melliger

Im 2008 kam ich das erste Mal mit dem Touch for Health durch eine Sitzung bei einer Kinesiologin in Berührung. Ich befand mich in einer schwierigen Lebenssituation. Die Besuche bei der Kinesiologin unterstützten mich sehr. Mit der Zeit faszinierte mich die Methode. Deshalb begann ich im 2013 mit der Ausbildung zur Kinesiologin am IKAMED in Zürich. Mittlerweile bin ich anerkannte Kinesiologin und führe mit viel Freude seit drei Jahren meine eigene Praxis in Uster. Das Touch for Health und Brain Gym begleiten mich beinahe täglich. Ich finde die Methoden sehr bereichernd. Sie sind einfach, und ohne grosse Vorkenntnisse, umsetzbar. Deshalb schätze ich diesen Verein, der Menschen eine Anlaufstelle bietet, die keine Ausbildung zum Therapeuten machen, aber gerne die Kinesiologie in Ihrem Alltag integrieren möchten.


Social Media/Homepage

Isabelle Magrini

Isabelle MagriniDurch meine Ausbildung zur Kinesiologin AP ®, habe ich die Vielfalt von TfH kennen gelernt. Nebst meiner Bürotätigkeit als Assistentin schätze ich u.a. auch die Arbeit mit Klangschalen in meiner Praxis sehr. (www.klangschalenraum.ch).

Im April 2019 bin ich für das Ressort Soziale Medien/Homepage in den Vorstand gewählt worden. Aus Arbeitserfahrung im Verbandswesen weiss ich, wie wichtig Vorstandsarbeit ist. Wegen meinen knappen Zeitressourcen bis zum Abschluss meiner Ausbildung im Herbst 2019, darf ich auf die Unterstützung lieber Menschen zählen – merci! Ich freue mich darauf, nach meinem Abschluss das Ressort zu übernehmen und aktiv dazu beizutragen, das diese wertvolle Methode Touch for Health und Brain Gym weitergetragen, gepflegt und angewendet wird.

 


Schulen und Instruktoren

Claudia Alban

Claudia AlbanAuf der Suche nach einem Ausgleich zu meinem stressigen Berufsleben bin ich anfangs 2013 per Zu-Fall auf den TfH Kurs I gestossen. Danach wusste ich: das ist es! Es fühlte sich richtig an und ich habe mich dann gleich für die dreijährige Kinesiologie Berufsausbildung angemeldet.  Damals waren mein Körper, Geist und Seele nicht im Einklang. Ich merkte, dass ich mich für eine neue Ebene öffnen musste, um mich Ganzheitlich fühlen und wachsen zu können.
Mittlerweile begleite ich als Dipl. Integrative Kinesiologin andere Menschen bei ihrem Prozess in meiner eigenen Praxis „Move your Mind“. Dabei liegt die Selbstverantwortung immer beim Klienten. An Touch for Health gefällt mir besonders gut, dass sich auch Laien mit dieser einfachen und so effizienten Technik selber helfen können.

Kontakt: claudia.alban@move-your-mind.net